FinanceMission - Spielend zur Finanzkompetenz

FinanceMission ist ein Verein, der gemeinsam von den Kantonalbanken und den Lehrerverbänden der Deutschschweiz und der Romandie gegründet wurde. Ziel ist die Förderung der Finanzkompetenz von Jugendlichen. Dafür hat der Verein ein digitales Lernspiel und auf die Schweizer Lehrpläne abgestimmte Lernressourcen zum verantwortungsvollen Umgang mit Geld entwickelt.

Das Spiel können die Schülerinnen und Schüler als App auf ihrem Smartphone, Tablet oder am PC spielen. Sie schlüpfen dabei in die Rolle eines Superhelden und müssen eine fiktive Stadt von hinterlistigen, räuberischen Robotern befreien. Im Spiel gilt es, geeignete Finanzierungsstrategien für Ausrüstungsgegenstände zu wählen, die Zeitressourcen gut einzuteilen und richtig zu budgetieren. Damit lernen Schülerinnen und Schüler – im wahrsten Sinne des Wortes – Finanzkompetenz spielend.

Ein Engagement der Kantonalbanken

Die Kantonalbanken sind finanzielle Träger des Angebots von FinanceMission. Mit ihrem Engagement übernehmen sie gesellschaftliche Verantwortung und leisten einen wichtigen Beitrag zur finanziellen Allgemeinbildung von Jugendlichen in der Schweiz. Die Kantonalbanken orientieren sich dabei an den definierten ethischen Grundsätzen des Projekts und nehmen keinen Einfluss auf das Lernangebot, betreiben keine Produktwerbung oder Kundenakquise.

«FinanceMission ist ein Engagement zur Stärkung der Finanzkompetenz von Jugendlichen. Unsere Bankengruppe leistet einen Beitrag zur finanziellen Allgemeinbildung in der Schweiz.»Hanspeter Hess, Direktor Verband Schweizerischer Kantonalbanken, Vizepräsident FinanceMission

 


Mitte August startet eine nationale Kampagne für die Förderung der Finanzkompetenz bei Jugendlichen.